Bewegungserstellung

Durch Zugriff über das Hauptmenü menu_p.png Im Abschnitt Lager und Lieferanten -> Bewegungen können verschiedene Arten von Bestandsbewegungen erstellt werden.

Main_Screen.png

Durch Drücken der Taste mehr.png Unten rechts ist es möglich, eine neue manuelle Bewegung zu erstellen.

Nuovo_movimento.png

Nicht alle Felder werden für die Erstellung der Bewegung benötigt. Sehen wir sie uns unten im Detail an:

Kausal Eine vorausgefüllte Liste mit Gründen, gruppiert nach LOAD, UNLOAD oder INVENTORY. Im Detail:
  • LOAD: Bewegung der Summe der Produkte in den aktuellen Lagerbestand
  • ENTLADEN: Bewegung der Subtraktion von aktuellen Beständen
  • INVENTORY: Überschreiben der Bewegung des aktuellen Bestands, empfohlen zum Erstellen von Bestandskorrekturen.
Anbieter Der Lieferant, der zuvor im spezifischen Lieferantenformular registriert wurde.
Datum (und Uhrzeit entsprechen dem Tag und der Uhrzeit, zu der die Taste gedrückt wurde mehr.png um mit der Erstellung der Bewegung fortzufahren. Jederzeit änderbar.
Best.-Nr.

Die Nummer des ausgewählten Dokuments

Artikel

Der Name des Produkts oder des zu handhabenden Rohstoffs. Alle Produkte, die für die Verwendung im Lager freigegeben sind, werden automatisch in der Liste angezeigt. Siehe auch Produktdatenblatt erstellen und bearbeiten und Rohstoffe erstellen und bearbeiten . Mit SymbolX.png eventuell ist es möglich, das falsch eingegebene Element zu löschen.

Menge Die zu handhabende Produkt-/Rohstoffmenge
Kaufpreis (exkl. MwSt.) Die Kosten des Produkts für den Lieferanten. In Ermangelung spezifischer Daten bezieht sich der Wert auf den in den Produktdaten angegebenen Wert. Siehe auch Produktdatenblatt erstellen und bearbeiten
Rabatte% Eventueller Rabatt auf den Einkaufswert
Netzlinie Berechnet auf der Grundlage der letzten beiden Elemente

Sobald die erforderlichen Daten ausgefüllt und die erste Transaktionszeile erstellt wurde, können weitere hinzugefügt werden, indem die Taste erneut gedrückt wird mehr.png , oder schneller durch Lesen von Barcodes, die den gewünschten Artikeln zugeordnet sind.

New_motion_2.png

Durch Einfügen des entsprechenden Prüfen.png Links neben der Zeile können Sie ein oder mehrere Elemente auswählen.

New_motion_3.png

Diese können nachträglich durch Drücken des entsprechenden Symbols gelöscht werden Papierkorb.png die oben rechts angezeigt wird.

Nachdem die Liste erstellt wurde, können die Bewegungen mit dem Symbol gespeichert werden tick.png .

Hinweis Einmal gespeichert, können die Bewegungen nicht mehr gelöscht werden. Um eventuelle Fehler zu korrigieren, ist es immer möglich, "Inventar"-Bewegungen zu erstellen.

Das Symbol menu_prodotto_1.png rechts neben der Linie des so erstellten Uhrwerks ermöglicht den Zugriff auf weitere Funktionen, die mit diesem Uhrwerk verbunden sind.

Untermenü.png

Sehen wir uns unten die Funktionen speziell an:

Einzelheiten Ermöglicht den Zugriff auf die Details der Liste der behandelten Produkte oder Rohstoffe
Transaktionen exportieren (csv) Wenn Sie die CSV-Datei mit der Liste der verarbeiteten Produkte oder Rohstoffe herunterladen möchten
Etiketten generieren Wenn sich Produkte in der Bewegung befinden (keine Rohstoffe), ist es möglich, auf die Etikettenerstellungsfunktion zuzugreifen. Siehe auch Etiketten drucken
Stornierung

Ermöglicht es Ihnen, Korrekturen früherer Bewegungen durch Bestandsanpassungen zu erstellen

 

Manuelle Fertigung

Die „manuelle Herstellung“ verdient eine eigene Erklärung. Diese spezielle Option ermöglicht es Ihnen, die Bewegung mit einer bestimmten Menge von Produkten zu verknüpfen, die vor dem eigentlichen Verkauf heruntergeladen werden können. Nützlich, wenn Sie zu Beginn der Dienstleistung eine bestimmte Menge eines bestimmten Produkts haben. Dieser Vorgang ist nur möglich, wenn Produkte mit Stücklisten zuvor in der "manuellen Produktion" erstellt wurden (Abschnitt LAGER in Erstellen und Bearbeiten eines Produktblatts )

Um eine neue Bewegung zu erstellen, drücken Sie einfach die Taste Handbuch.png unten rechts, immer beginnend mit dem Modul Bewegungen, wie am Anfang dieses Absatzes angegeben.

Production_manule.png

Anschließend kann genau so vorgegangen werden, wie zuvor für die Erstellung eines neuen Uhrwerks angegeben.

Hinweis: Wenn die angegebene Menge aufgebraucht ist und Sie versuchen, den zum Verkauf stehenden Artikel an der Kasse einzugeben, erscheint automatisch eine Meldung, in der Sie gefragt werden, ob Sie mit der manuellen Produktion für dieselbe Menge fortfahren möchten.

prod_manuale.png

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Beiträge in diesem Abschnitt